Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

NEWS

Lustiges und Spannendes aus dem NAG-Alltag

Jahresbrief 2023

15. 02. 2024|

Liebe Freunde von NAG – Namaste! Der Jahreswechsel 2022/2023 im NAG gestaltete sich ruhig, die Wogen der letzten zwei Jahre hatten sich definitiv geglättet. Im Februar fuhr dann der „verrückte Cheib“ mit seinem Fahrrad im NAG ein. Ivo Schär, alias „Borderzibi“, hat sein Ziel am 19.2.2023 erreicht und auf seinem Weg von Kriens nach Kathmandu über 9000 Franken gesammelt. Mit diesem Betrag konnte er gemeinsam mit ein paar NAG-ern in Kathmandu 10 Fahrräder in verschiedenen Grössen kaufen. Natürlich wurden die Fahrräder sogleich auf einer grossartigen, aber strengen Tour im nahe gelegenen Nationalpark ausprobiert und die Begeisterung war gross! Nach der Schule findet nun nebst den Basketball- und Kletterkursen auch ein Fahrradkurs für die NAG-er statt. Das gesamte Jahr hindurch hatten wir immer wieder Besuch aus aller Welt. Einige Besucher kamen einfach vorbei, um das NAG einmal selbst zu sehen, andere blieben länger und haben mit den Kindern tolle Projekte auf die Beine gestellt. Zu den Highlights gehörten die Kletterkurse mit Ola Przybysz, der Musikworkshop mit Ross Green und die Zirkuswoche mit Katrin Rossi. All diese Menschen tragen dazu bei, dass die Kinder im NAG unglaublich viele tolle Sachen erleben dürfen und dadurch wiederum viel lernen. Wir danken Ihnen herzlich! Im NAG und in der Schule war auch im 2023 der Fokus stark auf die Umwelt gerichtet. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen einen bewussten Umgang mit unserer Umwelt beizubringen und ihnen Alternativen zu zeigen. Anstatt Plastiktaschen zu benutzen, werden Tragetaschen im NAG genäht, der Abfall wird nicht einfach auf die Strasse oder in den Fluss geworfen, sondern gesammelt, getrennt und korrekt entsorgt. Dazu fanden verschiedene Workshops statt und NAG organisiert nach wie vor in der Umgebung Abfallsammeltage um auch die Bevölkerung für die [...]

Happy New Year!

01. 01. 2024|

Liebe Spender, Gönner und Paten! Wir wünschen Ihnen allen einen super Start in ein Jahr voller Gesundheit, Zufriedenheit, Fröhlichkeit und vielen kleinen und grossen Abenteuern. Im NAG sind alle gut gestartet.

Neues Projekt mit SchülerInnen der 12. Klasse

27. 11. 2023|

Im NAG hat es in der 12. Klasse ein neues Projekt, das "Explorers Teacher Training". NAG erhofft sich damit, viele SchülerInnen für den Beruf des Lehrers zu gewinnen. 12 enthusiastische Studenten haben sich auf den Aufruf gemeldet und möchten gerne mehr über den Lehrerberuf [...]

NAG hilft im Erdbebengebiet

20. 11. 2023|

Im Rahmen unseres Teacher Training Projekts reiste Ohm Thakuri kurz nach dem Erdbeben vom 3. November 2023  in die betroffene Gegend und besuchte ebenfalls ein Dorf, das stark betroffen ist. Viele der Bewohner gehören der Kaste der Dalit an und sind somit sehr arm. [...]

Deine Unterstützung macht all das möglich. Danke!