Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

NAG UNTERSTÜTZEN

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

NAG Unterstützer werden

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

NEWS

Lustiges und Spannendes aus dem NAG-Alltag

Lebensmittelverteilung während Lockdown Nr. 2

Mai 27th, 2021|

Die Regierung kündigte bereits wieder eine Verlängerung des Lockdowns an. Bis jetzt sind 36 Tage des 2. Lockdowns vergangen. Während dieser Phase konnten erneut viele arme Menschen nicht arbeiten. Ohne Arbeit gibt es kein Geld und kein Essen. In Nepal gibt es kein Arbeitslosengeld von der Regierung und auch sonst keine finanzielle Unterstützung. Als Teil der "Covid-Allianz für Nepal" hat NAG geholfen, Isolationszentren zu eröffnen, bei der Sauerstoffverteilung für die Armen zu helfen und ein Ambulanzdienst für verzweifelte Fälle eröffnet (mehr dazu im letzten NEWS Artikel). Wann immer wir gebraucht werden, versuchen wir, da zu sein. Ein Problem für sehr viele Nepalesen ist es nun, Nahrungsmittel zu erhalten. Das NAG hat schon im ersten Lockdown Lebensmittel an diejenigen verteilt, von denen wir wussten, dass sie Hilfe benötigen. Aber jetzt schaffen wir es zusammen mit den Mitgliedern der Allianz so vielen mehr zu helfen. Wir haben uns mit staatlichen Schulen in Verbindung gesetzt und begonnen, Familienpakete an die ärmsten Familien im Tal zu verteilen. In den letzten 6 Tagen haben wir gemeinsam mit der Allianz an über 500 Familien Lebensmittelpakete verteilt, das entspricht etwa 2000 Personen. Ein Paket reicht für 10 Tage und kostet 13 CHF. Abwägen, verpacken Ein Paket reicht für 10 Tage

Die NAG Klinik ist im Dauereinsatz

Mai 12th, 2021|

Seit 2014 betreibt das NAG die mobile Gesundheitsklinik. Sie ist als NAWA ASHA GRIHA CLINIC beim nepalesischen Gesundheitsministerium registriert. Mit einem kleinen Team bestehend aus einem Arzt (Dr. Raju Khatiwada), einer Oberschwester (Sang Dolma Lama) und drei Junior-Krankenschwestern bietet die NAG-Klinik, die sich innerhalb vom [...]

Schulabschlussfest und Holi – März, du warst wunderbar!

April 13th, 2021|

Mit dem März begannen auch die Temperaturen wärmer zu werden. Der Unterricht findet wieder in den gewohnten Klassen statt, wie vor der Pandemie. Da uns der Impfstoff noch nicht zur Verfügung steht, ergreifen wir nach wie vor alle nötigen Sicherheitsmassnahen um alle innerhalb von NAG [...]

Fernunterricht in entlegenem Dorf

März 23rd, 2021|

Unser neuer normaler Alltag läuft gut. Der Unterricht funktioniert und die Tagesschüler haben den regulären Schulbetrieb reibungslos wieder aufgenommen. Die zusätzlich getroffenen Vorsichtsmassnahmen mit der Handwaschstation und der Maskenpflicht, um zu verhindern, dass das Virus ins NAG gelangt, scheinen gut zu funktionieren. Bis jetzt hat [...]

Deine Unterstützung macht all das möglich. Danke!