Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

NAG UNTERSTÜTZEN

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

Das NAG, Heim neuer Hoffnungen, ist ein Strassenkinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal.

NAG Unterstützer werden

Ihre Spende an NAG bedeutet, dass Sie rund 200 Kindern ein sicheres Zuhause und eine Ausbildung ermöglichen und rund 250 Kinder aus Elendsquartieren die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen. Das Heim und die Schule werden ausschliesslich mit Ihrer Unterstützung betrieben und Ihr Beitrag wird für alles verwendet, was dazu nötig ist – sei es um das Schulmaterial für alle zu organisieren oder das Essen für täglich über 450 Personen.

Danke, dass Sie den Kindern eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft ermöglichen!

NEWS

Lustiges und Spannendes aus dem NAG-Alltag

DANKE!

August 31st, 2021|

DANKE, … …dass Sie den Weg nach Zürich gemacht haben um dem NAG-Anlass erstmals an seiner neuen Örtlichkeit im GZ Heuried beizuwohnen. Die Vorfreude unsererseits war riesig und damit verbunden auch die Aufregung. Wir alle wussten nicht recht, wie viele Unterstützerinnen und Unterstützer des Kinderheims dieses Jahr coronabedingt zu erwarten waren und die Überraschung war gross, dass doch gut über 100 Personen erschienen sind. Ein Blick auf den Kampf gegen COVID-19 im NAG war das Thema des diesjährigen Events und Nicole Thakuri-Wick erzählte uns eindrücklich, wie NAG seit Beginn des Jahres 2020 mit all den Herausforderungen umgegangen ist, wie das Virus NAG beeinflusst hat und dass die Krise auch sehr viel Positives und neue Ideen geschaffen hat. NAG konnte im letzten halben Jahr während dem die Spitäler überfüllt und das nepalesische Gesundheitssystem am Limit war, sehr vielen Menschen Zugang zu medizinischer Hilfe gewährleisten, über 4000 Familien mit Nahrungsmitteln unterstützen und in abgelegenen Schulen Zugang zu virtuellem Unterricht ermöglichen. Gleichzeitig ging der Alltag im NAG weiter, die Kinder konnten weiterhin die NAG-interne Schule besuchen, es wurden Konzerte, Theatervorführungen und Kunstausstellungen von NAGern für NAGer organisiert und so der Fokus weg von COVID-19 auf freudigere Themen gelegt. Einige der im NAG entstandenen Kunstwerke hat Nicole aus Nepal mit in die Schweiz gebracht und diese wurden von Andrew Gray während des Anlasses ausgestellt. Zwei konnten bereits verkauft werden. Mit dem Erlös werden neue Materialien für den Kunstraum im NAG gekauft und die Künstlerinnen und Künstler erhalten einen Lohn für ihre Leistung. Anschliessend an Nicoles Präsentation durften wir den langjährigen Stiftungsrat Heinz Sulzer verabschieden. Heinz hat während Jahren Nicole bei bautechnischen Fragen unterstützt und beraten. Hiermit nochmals ein riesiges Dankeschön an Heinz Sulzer. Wir wünschen dir für deine [...]

Kunstausstellung im NAG – Ablenkung von Corona

Juni 29th, 2021|

Im letzten Schuljahr unterrichteten unsere drei Kunstlehrerinnen Anjali Tamang Theeng, Gyani Tamang und Nikki Rai die Schüler vom Kindergarten bis zur 10. Klasse in Kunst. Mit den entstandenen Werken führten sie jetzt eine Ausstellung im NAG durch, die von allen mit grossem Interesse besucht [...]

Lebensmittelverteilung während Lockdown Nr. 2

Mai 27th, 2021|

Die Regierung kündigte bereits wieder eine Verlängerung des Lockdowns an. Bis jetzt sind 36 Tage des 2. Lockdowns vergangen. Während dieser Phase konnten erneut viele arme Menschen nicht arbeiten. Ohne Arbeit gibt es kein Geld und kein Essen. In Nepal gibt es kein Arbeitslosengeld [...]

Die NAG Klinik ist im Dauereinsatz

Mai 12th, 2021|

Seit 2014 betreibt das NAG die mobile Gesundheitsklinik. Sie ist als NAWA ASHA GRIHA CLINIC beim nepalesischen Gesundheitsministerium registriert. Mit einem kleinen Team bestehend aus einem Arzt (Dr. Raju Khatiwada), einer Oberschwester (Sang Dolma Lama) und drei Junior-Krankenschwestern bietet die NAG-Klinik, die sich innerhalb vom [...]

Deine Unterstützung macht all das möglich. Danke!